Kammermusik mit Vasilly Rusnak

Violine, Violoncello und Klavier

Sonntag, den 25. Juli, 18.00 Uhr
Christuskirche Bremerhaven

Musikalischer Abendgottesdienst
mit Werken von Beethoven (1. Violinsonate) und Clara Schumann (Klaviertrio)

Violine Vassily Rusnak
Violoncello: Felicitas Froebe
Klavier: Eva Schad

Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder liest aus Beethovens Briefen

Der aus Ungarn stammende Geiger Vassily Rusnak war Konzert­meister am Opernhaus in Kiew, bevor er 1992 eine Stelle als stellvertretender Konzert­meister des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven annahm. Im Konzertleben der Region ist er allgegenwärtig – ob im Stadtheater, als Konzertmeister des Bremerhavener Kammer­orchesters, in verschiedenen Kammermusik­besetzungen oder als Solist.

Eva Froebe-Schad, geb. 1967 in Stuttgart, studierte Evangelische Kirchenmusik (A) sowie Orgel und Cembalo (Konzertexamen) in Stuttgart (Jon Laukvik), Hamburg (Wolfgang Zerer) und Wien (Michael Radulescu). 1992 gewann sie den 1. Preis im Internationalen Orgelwettbewerb ›Johann Sebastian Bach‹ (Luzern). Seit 1995 ist sie Kirchenmusikerin an der Christuskirche Bremerhaven und leitet die über­gemeindlichen Gruppen des Kirchenkreises Bremerhaven. Sie konzertiert regelmäßig als Organistin und Cembalistin, u.a. mit ihrem Barockensemble La Bergamasca.