Von Drangstedt bis Stockholm 2022

Spiekeroog und Drangstedt

Im Frühjahr 2022 waren die Kinder- und Jugend­chöre wieder zahlreich auf Tour – teils sogar im Ausland.

Angefangen haben die Jugend­chöre: Über Himmel­fahrt ging’s wieder nach Spieker­oog. Diese Insel ist quasi schon die zweite Heimat des Jugend­chores. Unser Konzert in der Neuen Kirche war ein großes Highlight mit sehr viel Beifall und standing ovations. Dank eifrigem Flyer-Verteilen am Vormittag war die Kirche beim Konzert wieder einmal rappelvoll. Trotz schlechtem Wetter konnten wir uns über zu wenig gute Stimmung nicht beklagen. Spiele und Karaoke waren beliebt bis in die späten Abend­stunden.

Ein paar Wochen später das Highlight für unsere Kinder­chöre: Knapp 40 Kinder zwischen 4 bis 12 Jahren tobten im Drang­stedter Wald, nachts gab’s noch ein Lager­feuer, und tagsüber wurde viel gespielt und natürlich auch viel gesungen. Unser Sommer­musical nahm endlich Form an, so dass nun auch unsere Jüngsten wissen, wie es bei Noah in der Arche während der Sintflut so zuging. Zum Ende überall große Begeisterung und der laute Ruf nach Wiederholung!

Stockholm

Höhepunkt war zu Beginn der Sommer­ferien die fünf­tägige Chorreise unseres Jugend­chores nach Stockholm. Von der deutschen Gemeinde und dem dortigen Kantor wurden wir ganz herzlich empfangen. Es folgten Konzerte in der deutschen Kirche und auf der Schären­insel Vaxholm sowie ein musikalischer Gottes­dienst in der deutschen Kirche.

Des Weiteren stand Bildung auf dem Programm: das Vasa-Museum und auch das ABBA-Museum sowie der Skansenpark gehörten zu unseren Besichtigungen. Eine Stadt­führung verschaffte uns einen guten Überblick über die Stadt Stockholm. Besonders beliebt war der Glocken­turm der deutschen Kirche mit ihrem großen Glockenspiel.

Externer Inhalt

An dieser Stelle wird Ihnen externer Inhalt angezeigt. Klicken Sie auf "Externen Inhalt anzeigen", wenn Sie damit einverstanden sind. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externen Inhalt anzeigen